www.tierhalter-wissen.de
Labogen Züchtertag 29.10.2022
Anmeldung / Login
Email
Passwort

Aktuelle Meldungen

29.09.2022:
Regelmäßig Tollwut-Impfschutz kontrollieren   >>>
29.09.2022:
VÖK-Tierschutzpreis erstmals verliehen   >>>
27.09.2022:
Mars wirbt für mehr Hundeadoptionen aus Tierheimen   >>>
26.09.2022:
BMEL unterstützt Tierheime mit 5 Millionen Euro   >>>

Tierhalterwissen

Stress lass nach – auf natürliche Weise

Stress ist nicht nur für die Gesundheit des Menschen gefährlich, sondern wirkt sich auch negativ auf das Wohlbefinden und die Gesundheit von Tieren aus. So kann Stress durch die Aktivierung der Amygdala im Gehirn mittels Botenstoffe die Hypophysen-Hypothalamus- Nebennierenrinden-Achse aktivieren.

Fokusthema Ukraine-Krieg

Wie können wir unsere Kolleginnen und Kollegen in der Ukraine unterstützen oder geflüchteten TierärztInnen helfen?

Unterstützung von Tierschutzprojekten

Tierschutz ist vielfältig und wird in Deutschland in sehr vielen und sehr unterschiedlichen Projekten umgesetzt, die in erster Linie vom ehrenamtlichen Engagement von tierfreundlichen Menschen leben, die sich für das Wohl der Tiere einsetzen.

Boehringer Ingelheim zeigt Engagement für Rettungshunde

Vermisste und verschüttete Menschen in Wäldern, unter Geröll und Schnee werden häufig nur mit Unterstützung von Rettungshunden gefunden. Der BRH Bundesverband Rettungshunde verzeichnet bis zu 700 Einsätze pro Jahr.

Qualzuchten

Es ist verboten, Tiere zu züchten, die sich nicht mehr artgemäß verhalten können oder durch die Zucht Schmerzen, Leiden oder Schäden erfahren. Dennoch werden Qualzuchten zu einem immer größeren Problem.

 

Von der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft (SKG) als Züchterfortbildung anerkannt

Zertifizierte Online-Fortbildungen
für Halter und Züchter

Kostengünstig und bequem weiterbilden zum Wohle unserer Tiere.

mehr >>>

Webinar Igel (Nicht-Tierärzte)

Im Herbst werden vermehrt Igel zu den Igel- oder Wildtier-Auffangstationen gebracht, wo sie versorgt, gepflegt und ggf. auch behandelt werden müssen. Dazu bedarf es geschultes Personal, das die notwendige Fach- und Sachkunde besitzt. Da es sich bei dem Europäischen Braunbrustigel um eine unter Artenschutz stehende Tierart handelt, sind zudem auch einige gesetzliche Vorschriften einzuhalten und Auflagen zu beachten.

mehr >>>

Andrologie & Zuchtplanung

Dieser Kurs behandelt die Untersuchung des Zuchtrüden, die Grundlagen der Genetik und verfügbare Gentests über Abstammungsnachweise sowie die Grundlagen der Frisch- und TG-Samenübertragung.

mehr >>>

Gynäkologie und Bedeckung der Hündin

Die behandelten Themen reichen vom Sexualzyklus der Hündin, die Bestimmung des richtigen Decktermins bis hin zur Frischsamen- und Tiefgefriersamen-Übertragung.

mehr >>>

Trächtigkeit und Geburt der Hündin

Dieser Kurs vermittelt Kenntnisse über den normalen Trächtigkeitsverlauf inkl. Trächtigkeitsdiagnostik und Trächtigkeitsstörungen und hilft bei Geburtsvorbereitung und Geburtshilfe.

mehr >>>