Wildtier/Sonstige

Gartengeräte können Leben von Igeln gefährden

Mit den anhaltenden warmen Temperaturen erwachen die Igel aus ihrem Winterschlaf und begeben sich jede Nacht auf der Suche nach Futter und Partner. Leider ist das Wohlbefinden der Igel auch tagsüber gefährdet, während sie an geschützten Orten, häufig auch in Gärten, schlafen. Denn durch Werkzeuge der Gärtner:innen, ua elektrische Scheren, Fadenmäher und Balkenmäher, können den …

Gartengeräte können Leben von Igeln gefährden Weiterlesen »

Wildtierhaltung in Privathaushalten inakzeptabel

Heute wird der Tag des Haustieres gefeiert. Den nimmt die Tierschutzstiftung Vier Pfoten zum Anlass, darauf hinzuweisen, dass sich Privathaushalte nicht für die Haltung von Wildtieren eignen. Denn trotzdem Wildtiere und Exoten in Deutschland immer beliebter werden, sei eine annähernd artgerechte Haltung dieser Tiere lediglich in zoologischen Gärten und Tierparks möglich, teilt die Stiftung auf …

Wildtierhaltung in Privathaushalten inakzeptabel Weiterlesen »

Hitzschlaggefahr für Tiere steigt wieder

Vielerorts ist der Sommer mit Sonne und heißen Temperaturen zurück. Das belastet nicht nur viele Menschen, auch Tiere laufen Gefahr, einen Hitzschlag zu erleiden. Vor allem alte und übergewichtige Tiere sowie Rassen mit besonders dickem Fell oder stark verkürzten Schnauzen sind gefährdet. Anzeichen für einen Hitzschlag sind exzessives Hecheln, vermehrter Speichelfluss, Gleichgewichtsstörungen, Erbrechen, (blutiger) Durchfall, …

Hitzschlaggefahr für Tiere steigt wieder Weiterlesen »

Besucheransturm auf Haustiermesse in Wien

Zur Haustiermesse in Wien am ersten Märzwochenende 2023 sind mehr als 15.000 BesucherInnen gekommen. Die Organisatoren zeigten sich zufrieden mit dem Ergebnis: mit 180 Ausstellern war die Marx Halle komplett ausgebucht. Besonders groß war der Besucherandrang bei den vielen Shows sowie den Vorträgen. Auch der erst kurzfristig festgelegte Vortrag “Das Aus für Mops & Co.”, …

Besucheransturm auf Haustiermesse in Wien Weiterlesen »

Warenkorb