www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Corona-Spürhunde kosten- und zeitsparender als Antigen-Tests
08.12.2022
In den Monaten August und September 2021 sowie von Januar bis März 2022 führte ein Team aus deutschen und ruandischen ForscherInnen eine Studie zur Effizienz von Corona-Spürhunden durch. Die Ergebnisse zeigen, dass der Einsatz der Spürhunde sehr viel kosten- und zeitsparender ist als andere Testverfahren. Da mit der Dauer der Pandemie auch die Kosten für die Tests enorm steigen, sollte das Augenmerk auf günstigen und wirksamen Methoden liegen, wie Studienleiter Professor Dr. Holger Volk, Leiter der Klinik für Kleintiere der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) erklärt. Die Studie auf dem afrikanischen Kontinent hat erneut gezeigt, dass sich mit den ausgebildeten Corona-Spürhunden auch Screenings von großen Menschenmengen
durchführen ließen. „Die Ergebnisse der Studie deuten darauf hin, dass ausgebildete Hunde COVID-19-Patienten anhand von Achselschweißproben mit guter Sensitivität und hervorragender Spezifität genau unterscheiden können. Dies zeigt, dass das Konzept zuverlässig ist“, betonte auch Professor Leon Mutesa, Direktor des Zentrums für Humangenetik im College für Medizin und Gesundheitswissenschaften an der Universität von Ruanda und leitender Wissenschaftler des Projekts. „Wir freuen uns, dass unsere Unterstützung für dieses gemeinsame Forschungsprojekt Ruanda zu einer weiteren Methode zur Eindämmung der Pandemie geführt hat", zeigt sich auch Dr. Thomas Kurz, deutscher Botschafter in Ruanda, zufrieden.
Weitere Nachrichten