www.tierhalter-wissen.de

Weiterempfehlen

Aktuelle Meldungen

Neues Modell sagt Biodiversität von Vögeln auf Inseln voraus
20.02.2020
WissenschaftlerInnen des Museums für Naturkunde Berlin / Naturalis Biodiversity Center haben die molekularen Daten hunderter Vogelarten von 41 ozeanischen Archipelen weltweit gesammelt und analysiert. Damit wollten die Forschenden auf globaler Ebene aufzeigen, wie Inselfläche und Isolation die Geschwindigkeit bestimmen, mit der Arten neue Inseln besiedeln bzw. sich neue Arten entwickeln oder Arten aussterben. Unter der Leitung von Dr. Luis Valente konnten die Ornithologen feststellen, dass die Besiedlung mit der Isolation der Insel abnimmt, weiterhin das Aussterben
mit deren Fläche abnimmt, die Artbildung mit der Fläche und der Isolation jedoch zunimmt. Dazu diente den Forschern ein neues Modell, das die Artenvielfalt auf vielen Inseln weltweit vorhersagen kann. Ein weiteres faszinierendes Ergebnis dieser Studie war, dass Inseln zwar hauptsächlich für ihre spektakulären Artbildungsprozesse von Vögeln bekannt sind - wie die Darwinfinken auf den Galápagos-Inseln -, dass aber die überwiegende Mehrheit der Inselvogelarten einzigartige evolutionäre Zweige darstellen, die keine nahen Verwandten auf den Inseln haben, auf denen sie leben.
Weitere Nachrichten