www.tierhalter-wissen.de

Verbindung zwischen Mensch und Tier – Jetzt um ein Forschungsstipendien bewerben



Purina Sponsorship For Human-Animal Bond Studies – Noch bis 15. Juli um ein Forschungsstipendium bewerben!

Wie bereits zwei Jahre zuvor hat Purina auch in 2021 globale wissenschaftliche Forschungsstipendien ausgeschrieben. Auf diese können sich tierliebe WissenschaftlerInnen bewerben, die helfen wollen, das Verständnis für die einzigartige Bindung zwischen Mensch und Haustier zu verbessern.

Das Purina Sponsorship for Human-Animal Bond Studies Programm lädt passionierte ForscherInnen ein, die Heilwirkung von Hunden und Katzen sowie die Verbindung zwischen Mensch und Tier näher zu untersuchen. Arbeiten können bis zum 15. Juli 2021 eingereicht werden, die dann im September 2021 von einer Jury beurteilt werden.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass den eingereichten Projekten nicht-invasive Methoden zu Grunde liegen. Denn für Purina steht die Gesundheit und das Wohlbefinden von Haustieren an erster Stelle, sowohl im Leben als auch in der Forschung.

In den vergangenen fünf Jahren hat Purina mehr als 150 Millionen Dollar an Organisationen gezahlt, die Menschen und Haustiere zusammenbringen und -halten, und an die, die dazu beigetragen, diese Lebensgemeinschaften und die Umwelt gedeihen zu lassen.

Das Purina Sponsorship for Human-Animal Bond Studies unterstützt die WissenschaftlerInnen mit Forschungsgeldern in Höhe von bis zu 30.000/Projekt. Die AntragsstellerInnen können Universitäten, Stiftungen, Wohltätigkeitsorganisationen oder Nichtregierungsorganisationen (NGOs) angehören.

Entsprechende Antragsformulare stehen unter www.purina.com/HumanAnimalBond zur Verfügung. Die ausgefüllten Anträge in englischer Sprache, die fünf Seiten (einschließlich Referenzen) nicht überschreiten dürfen, müssen bis zum 15. Juli 2021 per E-Mail an well- being@purina.nestle.com gesendet werden.